Unser Selbstverständnis in der Hospiz- und Palliativseelsorge

 

Seelsorge im Bereich von Hospiz- und Palliativarbeit versteht sich als Teil eines multiprofessionellen Teams, das versucht, das Leiden des Menschen in seinen unterschiedlichen Dimensionen (körperlich, psychisch, sozial, spirituell) zu lindern und Schwerstkranken und Sterbenden zu einem sinnvollen Leben bis zuletzt zu verhelfen.

Die Seelsorge für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen

  • vernetzt die PalliativseelsorgerInnen vor Ort;
  • bietet Entlastungs-Zeiten für Mitarbeitende der unterschiedlichen Professionen an, um eigene Kraftquellen in den Blick zu nehmen und zu nutzen;
  • bietet Fortbildungen an, um Helfende in ihrer spirituellen Kompetenz für die ganzheitliche Begleitung Sterbender zu stärken;
  • beteiligt sich an der Aus- und Fortbildung Ehrenamtlicher in der Alten- und Krankenseelsorge und der Hospizbegleitung;
  • bietet geistliche Begleitung an.

 

Unsere Angebote richten sich an

  • Pflegende
  • MedizinerInnen
  • Einrichtungen der Alten- und Krankenpflege
  • Hospiz- und Palliativeinrichtungen
  • Hospizvereine
  • SAPV-Teams
  • SeelsorgerInnen
© 2019 Seelsorge im Gesundheitswesen der Diözese Regensburg